Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Netzwerk Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit - Invited Session des BIB

28.05.2015, 15:00 - 18:00, Saal Istanbul, NCC Ost

Die Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit ist ein “Hot spot” des öffentlichen Bibliothekswesens, für kleinere Einrichtungen ist sie das Kerngeschäft.

Auf der viertägigen Fachkonferenz in der Akademie in Remscheid  im Februar 2014 wurde der lange und notwendige Weg zu einem neuem Leitbild, das uns durch das “digitale Zeitalter” tragen soll, begonnen und heftig diskutiert. In dieser Blockveranstaltung sollen erste Ergebnisse vorstellt werden.

Schwerpunkte dabei: von der Praxis geforderte Bibliothekspädagogische Hochschulausbildung, die Kinder- und Jugendbibliotheken in 10 Jahren und internationale Tendenzen in Kinder- und Jugendbibliotheken.

Moderator/in: Ronald Gohr (Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum Potsdam / dbv Fachkommission, Potsdam)

15:00 - 15:10
Unterwegs zu einem neuen Leitbild - Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit als “Hot spot” des öffentlichen Bibliothekswesens.

Jochen Dudeck (Stadtbücherei Nordenham, Nordenham)

15:10 - 15:20
Bibliothekspädagogik – ein neues Selbstverständnis (auch) für Kinder- und Jugendbibliothekare. Neue Entwicklungen in der Hochschulausbildung

Kerstin Keller-Loibl (HTWK Leipzig, Leipzig)

15:20 - 15:30
Kinder- und Jugendbibliotheken international – wohin geht die Reise?

Monika Mertens (Stadtbücherei Oberursel, Oberursel)

15:30 - 15:40
Und täglich grüßt das Jung-Getier?! - Strukturwandel in der Jugendbibliotheksarbeit.

Raffaela Müller (Stadtbibliothek München, München)

15:40 - 15:50
Kinderbibliotheken in 10 Jahren - Wohin geht der Weg?

N. N.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Aus- & Fortbildung / Fortbildung / Bibliothekartage / Archiv der BIB-Webseiten zu den Bibliothekartagen / 2015 / Netzwerk

Fortbildung

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • ulrike lang
  • Foto von ulrike lang
    • Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Standardseiten