Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Tarifverträge für Beschäftigte des Bundes

Tarifverhandlungen 2018

Die Tarifvertragsparteien im öffentlichen Dienst haben in der dritten Verhandlungsrunde eine Einigung erzielt. Über eine Laufzeit von 30 Monaten steigen steigen die Einkommen ab März 2018 im Durchschnitt um 3,19 Prozent, ab April 2019 nochmals um 3,09 Prozent und ab März 2020 um weitere 1,06 Prozent.

Tarifeinigung für Bund und Kommunen 2018

Entgelttabelle 2017

Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes 2014

Zum 1. Januar 2014 trat die neue Entgeltordnung für den Bereich des Arbeitgebers „Bund“ in Kraft. Sie betrifft Beschäftigte in Einrichtungen wie der Deutschen Nationalbibliothek, der Staatsbibliothek zu Berlin und den Ministerialbibliotheken des Bundes, aber auch diejenigen in den zahlreichen überwiegend vom Bund finanzierten Wissenschaftseinrichtungen.

Wichtige Rahmenvorschriften zur Entgeltordnung finden sich in einem neuen, eigenen Tarifvertrag, zu dem die Entgeltordnung  die Anlage 1 bildet.  Im folgenden Abschnitt dokumentieren wir den Text dieses Tarifvertrages samt kompletter Entgeltordnung sowie zwei ergänzende Texte hierzu.

Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes (TVEntgO Bund), zuletzt geändert durch Änderungstarifvertrag Nr. 1 vom 1. April 2014 inkl. Anlage 1 (Entgeltordnung)

Entgeltordnung (Bund): Auszug für Beschäftigte in Archiven, Bibliotheken, Büchereien, Museen und anderen wissenschaftlichen Anstalten

Neue Entgeltordnung 2014 - neue Eingruppierungsmöglichkeiten für Beschäftigte in Bibliotheken

Auf dem 104. Deutschen Bibliothekartag in Nürnberg wurde am 27.05.2015 in einem Impulsvortragmit anschließendem Workshop die Publikation "Bewertungskriterien für die Tätigkeitsmerkmale des vergleichbar gehobenen Dienstes in Bibliotheken des Bundes" der Fachöffentlichkeit vor- und zur Diskussion gestellt. Die Vortragsfolien sind auf dem BIB-OPUS-Server unter https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/frontdoor/index/index/docId/1912 abrufbar.

Folter, Wolfgang: Eingruppierung bis E 12 möglich! Massive Verbesserungen in der Entgeltordnung Bund / Absicherung für FaMIs. In: BuB 2014, S. 50f

Höhergruppierungsanträge Entgeltordnung Bund/Hessen 2014

TVöD (Bund) / TV-H: „Soll ich aufgrund der neuen Entgeltordnung einen Höhergruppierungsantrag stellen?"

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst

Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) ist das gültige Tarifvertragswerk für die Beschäftigten (früher Angestellte und Arbeiter) bei Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung von Bund und Kommunen, das am 1. Oktober 2005 in Kraft getreten ist. Durch den TVöD wurden der Bundesangestelltentarifvertrag sowie die Tarifverträge für Arbeiter weitgehend abgelöst.

Zur Überleitung in das neue Tarifrecht wurde grundsätzlich vereinbart, dass keine Gehaltsverluste für bereits Beschäftigte entstehen sollen. Die Überleitung für zu diesem Zeitpunkt Beschäftigte in das neue Tarifsystem fand zum 1. Oktober 2005 auf der Grundlage des Tarifvertrages zur Überleitung der Beschäftigten in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ) statt.

Ta­rif­ver­trag zur Über­lei­tung der Be­schäf­tig­ten des Bun­des in den TVöD und zur Re­ge­lung des Über­gangs­rechts (TVÜ - Bund) zuletzt geändert durch Änderungstarifvertrag Nr. 11 (Nov. 2016)

Ta­rif­ver­trag für den öf­fent­li­chen Dienst (TVöD) zuletzt geändert durch Änderungstarifvertrag Nr. 13 (Nov. 2017)

Ta­rif­ver­trag für den öf­fent­li­chen Dienst (TVöD) - Be­son­de­rer Teil Verwaltung - (BT-V) zuletzt geändert durch Änderungstarifvertrag Nr. 22 (Apr. 2016)

Eine Übersicht aller Tarifverträge des Bundes hat das Bundesministerium des Inneren bereitgestellt. Alle Rundschreiben des Bundes zum Tarifrecht finden Sie auf dieser Seite.

Auszubildende beim Bund

Die für die Auszubildenden beim Bund gültigen Tarifverträge können Sie hier nachlesen.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Kommissionen / Kommission für Eingruppierungsberatung / Tarifverträge & -archiv / Bund

Kommission für Eingruppierungs- beratung

Kommissionen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Jana Johannes
  • Foto von Jana Johannes

Standardseiten