Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Wege zum Berufsabschluss „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“

Der Berufsabschluss als „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“ in einer der fünf möglichen Fachrichtungen (Archiv, Bibliothek, Information und Dokumentation, medizinische Dokumentation, Bildagentur) kann im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft prinzipiell auf folgende Weise erreicht werden:

Berufsausbildung im dualen System

Umschulung

Externenprüfung

Gesetzliche Grundlage ist die Ausbildungsordnung für den Beruf „Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste“ vom 3. Juni 1998 (BGBl. I, Nr. 34, S. 1257), zuletzt geändert am 15. März 2000 (BGBl. I, Nr. 10, S. 222).

Ausbildung im dualen System

Die Ausbildung erfolgt mit Ausbildungsvertrag in einer Einrichtung der jeweiligen Fachrichtung. Voraussetzung ist in der Regel mindestens ein guter Abschluss der 10. Klasse. Den theoretischen Unterricht übernimmt eine Berufsschule. Die Ausbildungsdauer beträgt regulär 3 Jahre. Ansprechpartner sind u.a. zu finden in der Ausbildungsdatenbank DAPS des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. (http://www.bib-info.de/daps).

Umschulung

Umschulungen dauern 2 Jahre. Sie sind möglich als:

Vollzeitmaßnahme bei einem Bildungsträger (z.B. Berlin Information und Dokumentation, Nordrhein-Westfalen medizinische Dokumentation) mit einem längeren Praktikum (z.B. 6 - 12 Monate)

Einzelbetriebliche Umschulungsmaßnahme in einer Ausbildungseinrichtung, in der Regel auch unter Beteiligung eines Bildungsträgers.

Hier kann ein Problem bei der Theorievermittlung auftreten, für dessen Lösung der Bildungsträger in der Pflicht ist. Idealerweise erfolgt diese in einer Berufsschule, was aber aus Kapazitätsgründen nicht immer möglich ist. Alternativ kann auf einen anderen Schulstandort ausgewichen werden, oder der Bildungsträger sorgt für geeigneten Unterricht (Problem Kosten und Qualität). Der Zeitraum der Maßnahme sollte mit den jeweils maßgeblichen Prüfungsterminen harmonieren.

Die Prüfung erfolgt auf der Basis einer Umschulungsprüfungsregelung, soweit die zuständige Stelle eine erlassen hat, ansonsten gemäß § 45 BBiG (Zulassung in besonderen Fällen).

Externenprüfung

§ 45 BBiG regelt die Zulassung zur Abschlussprüfung in besonderen Fällen. Hiernach sind auch Personen zur Prüfung zuzulassen, die mindestens das Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, in dem jeweiligen Beruf tätig gewesen sind oder die auf sonstige Weise glaubhaft machen können, dass sie die berufliche Handlungsfähigkeit erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt.

Die Vorbereitung kann im Selbststudium erfolgen. Erfolgversprechender sind aber berufsbegleitende Vorbereitungskurse. Für die Fachrichtung Bibliothek gibt es dazu Angebote vom Hessischen Verwaltungsschulverband am Verwaltungsseminar in Frankfurt am Main (http://seminare.hvsv.de/details.jsp?ver_id=1168&Vorbereitungslehrgang+auf+die+Fortbildungspr%FCfung+Fachwirt-%2Fin+f%FCr+Informationsdienste) und in Berlin vom Weiterbildungszentrum der Freien Universität (http://www.fu-berlin.de/sites/weiterbildung/weiterbildungsprogramm/bib/fami/index.html). Der Lehrgang in Hannover vom Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (http://www.gwlb.de/aus_und_fortbildung/Weiterbildung_FAMI/) ist derzeit ausgesetzt.

Susanne Taege
28.10.2016

Berufsverband Information Bibliothek e.V.
Kommission Ausbildung und Berufsbilder
c/o. Fachhochschule Potsdam / Fachbereich 5
Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg
Dipl.-Bibliothekarin Susanne Taege
Anschrift: Friedrich-Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam
Tel: (0331) 580 - 1519, Fax: (0331) 580 - 1599 ü. Geschäftsstelle Fachbereich
E-Mail: taege@fh-potsdam.de



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Kommissionen / Kommission Ausbildung und Berufsbilder / Ausbildung / FaMI / Wege zum Berufsabschluss

Kommission Ausbildung und Berufsbilder

Kommissionen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Felix Stenert
  • Foto von Felix Stenert

Standardseiten