Berufsverband Information Bibliothek e.V.


RFID -auch für Mittelstadtbibliotheken und kleinere Bibliotheken?

 

RFID-Technologie hält in den Bibliotheken immer stärkeren Einzug. Jetzt ist es auch für kleinere Häuser wichtig, sich über Einsatzmöglichkeiten und Chancen für Ihre Bibliothek zu informieren.Es gibt verschiedene Stufen beim Einsatz der RFID-Technologie: nur am Personalarbeitsplatz oder ver­bunden mit Mediensicherung, Teilsicherung oder Vollsicherung. Oder streben Sie die Selbst­ver­buchung mit RFID an?

Welche finanziellen Dimensionen beim Einsatz der RFID-Technologie kommen in den verschiedenen Ausbau­stufen auf Ihre Institution zu? Was sind die Kostenfaktoren? Neben der technischen Seite sind auch die räumlichen Anforderungen zu bedenken. Ein zentraler Punkt beim Einsatz von RFID sind die Konsequenzen für das Personal durch die Änderungen in der Arbeitsorganisation und im Um­gang mit den Kundinnen und Kunden.

Die Referentin Frau Pohl hat die Einführung der Selbstverbuchung in der Münchner Stadtbibliothek maßgeblich begleitet und (weltweit) Bibliotheken aller Größenordnungen beraten.

Zielgruppe

alle interessierten Kolleginnen und Kollegen aus kleineren Bibliotheken, die überlegen, ob sie RFID einführen wollen oder überlegen, welche Vorteile ihnen die Technologie bringen kann

Referentin

Frau Marianne Pohl, Projektleitung Selbstverbuchung in der Münchner Stadtbibliothek

Termin

Montag, 11. Mai 2009: 9.30 – 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Münchener Stadtbibliothek, Rosenheimer Straße 5, Raum 4030, Personaleingang (von der S-Bahn kommend wenige Schritte neben dem Papierladen)
81667 München
S-Bahnstation: Rosenheimer Platz

 

Veranstalterin

BIB, Landesgruppe Bayern

Anmeldung

Anette Hagenau
Stadtbücherei Traunstein
Haywards-Heath Weg 1
83278 Traunstein
Tel. 0861/164480
E-Mail: anette.hagenau@stadtbuecherei-traunstein.de

Anmeldung bitte mit Name und Dienststelle und Adresse/ Mitglied/ Tel./ Fax/ Email

(Anmeldung bevorzugt per Email)

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Teilnehmerzahl

20 Personen

Anmeldeschluss

02. April 2009

Kosten

BIB-Mitglieder 40.- / Nichtmitglieder 90.-

Der Rücktritt ist ohne Begründung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung ohne Kosten möglich. Bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen den halben Preis, danach wird der volle Preis in Rechnung gestellt. Es fallen keine Kosten an, wenn eine von Ihnen bestimmte Ersatzperson teilnimmt oder eine vorgemerkte Person nach­rückt.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Bayern / Veranstaltungen / Archiv / RFID

Bayern

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Grazyna Twardak
  • Foto von Grazyna Twardak
    • Unibibliothek Viadrina Collegium Polonicum

Standardseiten