Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Baustellenbesichtigung in der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Unter den Linden

Nanu? Bibliothekarinnen mit Schutzhelmen? Das wird doch wohl nicht etwa eine Baustellenbesichtigung gewesen sein? Doch, und zwar im Haus Unter den Linden der Staatsbibliothek zu Berlin!

Am 20. Oktober 2009 hatte eine angemeldete Gruppe von BIB-Mitgliedern das Glück, dass sich zwei Mitarbeiter vom Baureferat der Staatsbibliothek 2 Stunden Zeit nehmen konnten, um durch „Berlins geheimste Baustelle“ zu führen. Zuerst gab es einen einführenden Vortrag über die Baumaßnahmen anhand von Plänen und Aufrissen.

Nachdem alle Teilnehmer eine schriftliche Erklärung abgegeben hatten, dass sie die Baustelle auf eigene Verantwortung betreten, wurde es ernst. Bereits im Vorfeld wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es sich um eine durchaus unübersichtliche und stellenweise gefährliche Baustelle handelt, und alle wurden angehalten, auf dem vorgegeben Weg zu bleiben und aufzupassen, wohin man tritt.

Von außen sah der Kubus des neuen Lesesaals im Rohbau schon relativ fertig und abgeschlossen aus. Auch die gefliesten Fassaden in den Innenhöfen erstrahlen bereits in neuem Glanz. Aber im Innenbereich fanden wir noch die totale Baustelle vor. Da ist in den einleitenden Ausführungen wirklich nicht übertrieben worden. Der Weg führte über provisorische Treppen und Holzplanken, vorbei an vielen unverkleideten Betonwänden. Eine Orientierung fiel schwer, ebenfalls die Vorstellung, dass sich dort in nicht mehr allzu ferner Zukunft Leser und Mitarbeiter der Staatsbibliothek bewegen werden.

Schließlich erreichten wir den zentralen Lesesaal, der jedenfalls schon jetzt durch seine Dimensionen beeindruckt. Vergleichsweise schick und vollendet sah dagegen eines der Objektschutzmagazine aus, in das wir ebenfalls einen Blick werfen durften.

Kurz nach Sonnenuntergang wurde es dann Zeit, die Baustelle zu verlassen, denn die Sichtverhältnisse waren bei spärlicher provisorischer Beleuchtung nicht mehr die besten, wie man sich vorstellen kann. Nun darf man gespannt sein, ob die neuen Bauabschnitte wie geplant zum 350. Geburtstag der Staatsbibliothek zu Berlin im Jahr 2011 eröffnet werden können.

Frank Redies
Januar 2010

Der zentrale Lesesaal im Rohbau

ein Objektschutzmagazin



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Berlin / Rückblicke und Archiv / Rückblick 2009 / Staatsbibliothek

Berlin

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Karin Hochschein
  • Foto von Karin Hochschein

Standardseiten