Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Veranstaltungen

Anmeldungen für die erste Veranstaltung bitte bis 25.01.2013, für die anderen bitte bis 28.03.2013 an:
mjust@uni-potsdam.de

31. Januar 2013
Fachvortrag und Besichtigung
Bibliothek und Fachinformationsstelle des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes Potsdam
Ort: Militärgeschichtliches Forschungsamt, Zeppelinstraße 127/128, 14471 Potsdam
Zeit: 15:30 Uhr
Referentin: Dr. Gabriele Bosch, Leiterin der Bibliothek des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes

Das MFGA, eine außeruniversitäre historische Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland, begreift sich als Teil der "scientific community". Es befindet sich in der Villa Ingenheim in Potsdam.
Die Bibliothek und Fachinformationsstelle des MGFA Potsdam bietet ihren Benutzern eine in Deutschland einzigartige Spezialsammlung militärhistorischer Fachliteratur. Sie verfügt über Literatur zur nationalen und internationalen Militärgeschichte und ihrer angrenzenden Wissenschaftsgebiete, der Sozial-, Rechts- und Wirtschaftsgeschichte sowie der Politik- und Militärwissenschaften. In ihrem Bestand befinden sich alte und wertvolle Handschriften und Bücher, die weltweit nur noch in wenigen Exemplaren existieren sowie historische Periodika aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die teilweise nur noch hier lückenlos überliefert sind.


11. – 14. März 2013
„Wissenswelten neu gestalten“
5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland
Ort: Congress Center Leipzig, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig


18. April 2013                              Keine Anmeldung mehr möglich!
Fachvortrag und Besichtigung
Die neuen Lesesäle der Staatsbibliothek zu Berlin Haus Unter den Linden
Ort: Staatsbibliothek zu Berlin, Unter den Linden, 10117 Berlin. Eingang Dorotheenstr. 27
Zeit: 15:30 Uhr, Treffpunkt Rotunde, direkt am Eingang
Referentin: Dr. Daniela Lülfing, Beauftragte der Generaldirektion der Staatsbibliothek zu Berlin für die Bauprojekte der Staatsbibliothek zu Berlin

„Das Bibliotheksgebäude der Staatsbibliothek zu Berlin Unter den Linden, eröffnet 1914, wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, der von Bomben getroffene zentrale Kuppellesesaal wurde nie wieder aufgebaut.
Nach Plänen von HG Merz entstand nun das neue funktionale und architektonische Zentrum der Bibliothek - der als Glaskubus ausgeführte 36 m hohe Allgemeine Lesesaal, der Rara-Lesesaal, Tresormagazine und weitere Bereiche. Die modern ausgestatteten Lesesäle beeindrucken durch ihre Geräumigkeit und Farbgebung sowie den verarbeiteten Materialien“. (Pressemitteilung der Staatsbibliothek)
„Einfach nur Luft, viel Luft, die einem Innenhof mitten in der Stadt seine Enge nimmt, ihn rundherum leuchten lässt und – das Wichtigste - den Gedanken Raum gibt. Ein weiträumiges, leuchtendes Volumen, das zum Lesen einlädt“, so der Architekt HG Merz.


12. Juni 2013
Sommerspecial
Verfemt, verfolgt – vergessen? Kunst und Künstler im Nationalsozialismus. Werke aus der Sammlung Gerhard Schneider
Ort: Ephraim-Palais, Poststraße, Ecke Mühlendamm, 10178 Berlin-Mitte
Zeit: 16:00 Uhr

„Der Sammler Dr. Gerhard Schneider (1938 in Marsberg/Westfalen geb.) hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, bekannte, meist aber übersehene oder bewusst ausgegrenzte künstlerische Leistungen ans Licht zu holen und sie dabei vor allem in ihrem historischen Kontext lebendig werden zu lassen. Idee und Struktur dieser Sammlung sind unvergleichlich“ http://www.stadtmuseum.de/presse/vorschau/.


11.09.2013
Fachvortrag `
Verwertungsgesellschaften in der Informationsgesellschaft
Gemeinsame Veranstaltung mit der Landesfachstelle für Archive und öffentliche Bibliotheken im Land Brandenburg

 



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Brandenburg / Veranstaltungen / Veranstaltungen

Brandenburg

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Sandra Klein
  • Foto von Sandra Klein
    • Universitätsbibliothek Wuppertal

Standardseiten