Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Bewerbungstraining für Studierende und Arbeitssuchende

Veranstalter

Berufsverband Information Bibliothek e. V., Landesgruppe Hamburg

Inhalt

Beratung und Coaching sind eine hilfreiche Möglichkeit, die eigene Situation zu überprüfen und realistische Rückmeldungen zu den aktuellen beruflichen Fragestellungen zu bekommen.

Individuelle Beratung kann bei der Klärung Ihrer Situation sehr nützlich sein und den Rücken stärken.  Ihre Bewerbungsunterlagen sind meist die erste Möglichkeit, sich zu präsentieren. Sie zeigen Ihre Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen und spiegeln Ihre Persönlichkeit.

Im Bewerbungstraining bietet die Trainerin, Frau Susanne Barg, folgende Unterstützung an:

Ein aktueller Beitrag von Frau Barg zu diesem Thema befindet sich im Hamburger Abendblatt

Zielgruppe

Arbeitssuchende aus dem Bibliotheks- und Informationsbereich sowie Studierende der HAW HH, Department Information

Leitung

Susanne Barg, Beratung und Coaching, Hamburg

Termin

28.1.2010, 14:00-18:00 Uhr

Ort

Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Department Information
Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
Raum: 5.12

Kosten

 für alle TeilnehmerInnen kostenlos

Teilnehmerzahl

maximal 15 TeilnehmerInnen

Anmeldung

verbindliche Anmeldung an:
Ines Wanke
Direktionsassistentin
ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
– Standort Hamburg –
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
Telefon: 040/428 34-352
E-Mail: lv_hamburg@bib-info.de

Bitte auch die Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse angeben, damit Sie ggf. bei kurzfristigen Änderungen noch benachrichtigt werden können.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Anmeldeschluss

21.1.2010

Besonderheiten

Bitte bringen Sie zu dem Coacing Ihre Bewerbungsunterlagen (bzw. ein Beispiel) mit.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Hamburg / Veranstaltungen / Archiv / 2010

Hamburg

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Paulina Zakrzewska
  • Foto von Paulina Zakrzewska
    • Universitätsbibliothek Chemnitz

Standardseiten