Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Ein Bibliothekar liest LAUT

Termin

Dienstag, 9.2.2010, 20:15 Uhr

Ort

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

Kosten

Abendkasse: 4,00 Euro

Kartenvorverkauf im Café oder online hier

Inhalt

Arne Tiedemann liest laut: Tiedemanns Elbansichten

Wann kommt die erste Folge von “Bibliothekar sucht Frau” im Fernsehen? Was hat eine Bücherei mit dem Hamburger Kiez gemeinsam und wird bei den Fußballern von Bayern München tatsächlich in der hauseigenen Bibliothek gelesen? Diesen und anderen Fragen aus der morbiden Welt des Alltags geht Arne Tiedemann, im Brotberuf selbst Bibliothekar in der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, auf den Grund und erklärt (sich) in seinen Sekundenphilosophien die Welt.

Warum sich Frauen so anziehen, wie sie sich anziehen, und was die Männer alles falsch machen, wie es ist, als unterdurchschnittlich begabter Fußballer in
der Kreisklasse C Woche für Woche um die Ehre zu kämpfen, und warum man seine Heimat so liebt. Das alles und noch viel mehr vermittelt der Dichter vom
Deich in seinen Texten und gibt ungeahnte Ansichten. Elbansichten eben.

Arne Tiedemann, aufgewachsen in Kollmar, einem Dorf direkt an der Elbe, schreibt seit sechs Jahren Satiren fürs Internet und die Elmshorner Nachrichten. Über den ganz kleinen Sport, über Land und Leute, über sich. Eine Auswahl dieser Kolumnen sind vor einem Jahr als Buch erschienen. Das ist seine erste Lesung in Hamburg.

Peter Hawig liest kurz

Nach einer Schauspiel- und Sprecherausbildung arbeitet Peter Hawig nicht als Bibliothekar, sondern als Schauspieler für Theater und Fernsehen. Seine Stimme kennt man ebenfalls durch die Arbeit als Sprecher, sei es bei Hörspielproduktionen, bei Industriefilmen oder als Synchron-Sprecher. Peter Hawig liest kurzweilige Kurzgeschichten.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Hamburg / Veranstaltungen / Archiv / 2010

Hamburg

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Kristina Hillberger
  • Foto von Kristina Hillberger

Standardseiten