Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Entwicklung und Stand es neuen Regelwerks Resource Description and Access (RDA)

Zielgruppe und Voraussetzungen

Beschäftigte rheinland-pfälzischer Bibliotheken, bevorzugt der Katalogisierungsabteilungen

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen und den Aufbau von RDA und sind über den Stand des Regelwerks in Deutschland informiert.

Referentin

Susanne Oehlschläger, Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Seminargröße

16

Termin

01.03.2011

Veranstaltungsort

Fachhochschule Mainz - Standort Campus

Inhalt

Im Juni 2010 wurde das neue Regelwerk Resource Description and Access (RDA) veröffentlicht, das als Nachfolger der Anglo-American Cataloguing Rules als ein genuin neuer, internationaler Standard entwickelt wurde, der den Anforderungen an Online-Kataloge in Datennetzen gerecht werden soll.

Die Veranstaltung informiert über die Grundlagen des neuen Regelwerks, insbesondere die Functional Requirements for Bibliographic Control (FRBR) und das Statement of International Cataloguing Principles. Darüber hinaus werden sowohl der Aufbau der RDA erläutert als auch der Stand der Arbeiten für die deutschsprachige Ausgabe vorgestellt.

Anmeldeschluss

12.02.2011

Anmeldung

Petra Kille
c/oUniversitätsbibliothek Kaiserslautern
Paul-Ehrlich-Straße 32
67663 Kaiserslautern
E-Mail: kille@ub.uni-kl.de



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Rheinland-Pfalz / Veranstaltungen

Rheinland-Pfalz

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Elisabeth Schäfer
  • Foto von Elisabeth Schäfer
    • LBZ / Pfälz. Landesbibliothek Speyer

Standardseiten