Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Entstehung: Wie BIB-Exchange entstanden ist und vertraglich geregelt wurde.

IFLA 2008: Jim Rettig, damaliger Präsident der ALA, und Susanne Riedel, damalige Vorsitzende des BIB, präsentieren BIB-Exchange

IFLA 2008: Jim Rettig, damaliger Präsident der ALA, und Susanne Riedel, damalige Vorsitzende des BIB, präsentieren BIB-Exchange

Als einziger Personalverband bieten wir unseren Mitgliedern eine vertraglich abgesicherte, kooperative Hilfe bei der Vermittlung eines Praktikumsplatzes in den USA an.

Auf der IFLA-Tagung in Quebec (2008) hat der BIB mit der American Library Association (ALA) das erste Abkommen zur Vermittlung von Praktikumsplätzen ( „German-U.S. Librarian Exchange Opportunity“) mit einem ausländischen Bibliotheksverband unterzeichnet.

ALA unterstützt BIB und BIB unterstützt ALA bei der Vermittlung von Praktikumsstellen.

Bei diesem Abkommen fungieren wir als Vermittler zwischen Ihnen als BIB-Mitglied und der ALA.

Der Vertrag zwischen BIB und ALA



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Der BIB und die Welt / BIB-Exchange / Entstehung

Der BIB und die Welt

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Cornelia Awenius
  • Foto von Cornelia Awenius
    • Universitätsbibliothek Mainz

Standardseiten