Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Orientierungsstipendiatin von BII und BIB

von links Petra Kille, BuVo, Susanna Correia-Töpperwien, Foto: Steffen Heizereder

Für das diesjährige “BIB-Orientierungsstipendium” zur Unterstützung der Teilnahme an der 81. IFLA-Weltkonferenz in Kapstadt (Südafrika) ist Susana Correia-Töpperwien ausgewählt worden.

Während der Auftaktveranstaltung zum BIB-Jahresthema "BIB Meets the World" hat sie vom BIB-Vorstandsmitglied Petra Kille die Urkunde überreicht bekommen.

Frau Correia-Töpperwien ist Bibliothekarin in der Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln. In ihrem Motivationsschreiben hat sie überzeugend ihr spezielles Interesse an den Themen der Kunstbibliotheken sowie an den Aktivitäten der IFLA im Themenfeld Informationskompetenz dargelegt. Sie wird ihre Erkenntnisse aus Südafrika an deutsche Kolleginnen und Kollegen vermitteln und sich ins internationale Netzwerk einbinden.

Gemäß den Stipendienbedingungen wird Frau Correia während ihres Aufenthaltes im Blog "BII-Stories"  intensiv von der Konferenz berichten.

Wer die Ausschreibung noch einmal nachlesen möchte, findet sie hier: auf unserer Homepage und auf biistories, dem Weblog von Bibliothek und Information International.

Wir gratulieren herzlich und wünschen ihr einen inspirierenden und eindrücklichen Aufenthalt in Kapstadt!



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Der BIB und die Welt / IFLA / IFLA 2015

Der BIB und die Welt

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Petra Pauly
  • Foto von Petra Pauly
    • Stadtbibliothek Bad Kreuznach

Standardseiten