Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Kirsten Marschall, Hamburger Öffentliche Bücherhallen

Liebe BIB-Mitglieder -

Foto von Kirsten Marschall

Kirsten Marschall, Kandidation für den BIB-Bundesvorstand 2014-2017

- im Juli 2014 endet meine erste Amtszeit als BIB-Vorsitzende.

Es war eine tolle, sehr aufregende und inhaltsreiche Zeit, in der ich für den Berufsverband und damit für Sie, die Mitglieder des BIB, tätig und unterwegs war.

Hinter vielen meiner Ziele, mit denen ich angetreten bin, konnte ich auf meiner Liste einen Haken machen, manche sind noch offen – vor allem aber sind ganz viele neue hinzugekommen.

So sind wir dabei den BIB strategisch neu auszurichten.

Der BIB hat in den letzten Jahren immer mehr Mitglieder gewonnen.

Wichtig: Kooperation

Wir organisieren mit den Landesgruppen und Kommissionen inzwischen mehr als 150 Fortbildungsveranstaltungen sowie Bibliotheksreisen und gestalten mit unserem Bibliothekartag, dem siebtgrößten Kongress in Deutschland, eine hervorragende Fort- und Weiterbildungsveranstaltung von KollegInnen für KollegInnen.

In dieser Umgebung, mit diesen kreativen und engagierten Menschen "tanke ich auf". Viele unserer Mitglieder durfte ich in dieser Zeit persönlich kennen lernen und spürte in den Gesprächen und Begegnungen die große Nähe und den Zusammenhalt, welche unseren BIB so einzigartig machen.

Die Zusammenarbeit im Bundesvorstand, mit den Kommissionen, den Landesgruppen und der Geschäftsstelle des BIB ist einzigartig und macht den Berufsverband BIB zu einer ganz besonderen Einheit. Teil davon zu sein, macht mir persönlich viel Freude und Spaß und bereichert meinen beruflichen Alltag ungemein.

In der Zusammenarbeit mit unserem Partnerverband VDB und den anderen Verbänden und Gremien hat sich gezeigt, dass wir viele gemeinsame Projekte und Themen in der Zukunft haben und diese gemeinsam bearbeiten und lösen wollen.

Mitgliederbindung und -werbung

In den kommenden drei Jahren stehen für mich die Mitgliederbindung und die Gewinnung neuer Mitglieder im Vordergrund. Dies gelingt uns durch Konzentration auf unsere Kernthemen. So steht für mich die Ausbildung und Förderung unseres Berufsnachwuchses, der FaMIs, der Studierenden und der Berufseinsteiger im Fokus. Angebote für diese Gruppe zu schaffen, um den Berufsverband zukunftsfähig und erfolgreich zu machen, sehe ich als eine der Hauptaufgaben an.

Die aktive Gestaltung der Fort- und Weiterbildungsangebote der KollegInnen im Berufsalltag ist eines der zentralen Themen der nächsten Jahre und bedarf einer neuen Ausrichtung und Professionalisierung.

"Gutes Geld für gute Arbeit" wird unser Jahresthema 2014/2015 sein. Im Juni 2014 starten wir mit diesem Thema in die nächste Amtszeit des Vorstands. Für dieses zentrale Thema benötige ich die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder, um dieses Anliegen nach außen zu tragen und erfolgreich durchzusetzen.

Mit Freude, Energie und Tatkraft möchte ich mich für die kommende Amtszeit zur Wahl stellen und kandidiere gerne erneut für den BIB-Bundesvorstand.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Bewerbung unterstützen und mich auf der BIB-Mitgliederversammlung im Juni 2014 in Bremen oder per Brief wählen; vielen Dank für Ihre Stimme!

P.S.: Übrigens, zur "Actionfigur" Nancy Pearl hat sich auf meinem Schreibtisch nun auch die Lego-Bibliothekarin gesellt. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Playmobil-Figur mit einem E-Book-Reader in der Hand.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Gremien: Vorstand, Geschäftsstelle... / Bundesvorstand / Wahlen / Wahlen 2014 / Wahlausschuss: Kandidaturen / Kirsten Marschall

Gremien: Vorstand, Geschäftsstelle...

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Prof. Dr. Haike Meinhardt
  • Foto von Prof. Dr. Haike Meinhardt
    • Fachhochschule Köln

Standardseiten