Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Dr. Dirk Wissen (45), Berlin

Foto von Dirk Wissen

Dirk Wissen

Dirk Wissen, Humboldt-Bibliothek, Berlin-Reinickendorf

 

Liebe BIB-Mitglieder,

einige von Euch kennen mich bereits als Mitglied des bisherigen Bundesvorstandes. Im BIB-BuVo mitzuwirken bedeutete für mich bisher, Innovationen für unsere Fachbranche vorantreiben zu können, um unsere Berufsbereiche zu profilieren. Hierbei ist die Zusammenarbeit mit den vielen Ehrenamtlichen in den verschiedenen Gremien und die Kooperation mit den anderen Verbänden und Interessensvertretern entscheidend, um zum Beispiel den Bibliothekartag und den Leipzig Kongress ausrichten zu können.

Die vergangenen Jahre im BuVo bedeuteten aber nicht nur, sich für die Anliegen unserer Berufsbranche einzusetzen und sich zu positionieren. Es bedeutete auch, sich um die personelle Neustrukturierung der Geschäftsstelle in Reutlingen zu kümmern, was uns gelungen ist. Nach jahrelanger kommissarischer Leitung, haben wir in Kristina Lippold eine neue Geschäftsführerin gefunden, die u. a. fachkompetent den Service unserer Mitglieder, die solide Finanzbasis unseres Verbandes und die Neuausrichtung des BuB im Blickpunkt hat.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt des BuVos, in den ich mich sehr einbringen konnte, war die Verbandsarbeit für unsere Mitglieder, indem sich um deren Belange gekümmert wurde und immer ein offenes Ohr gegeben war. Darüber hinaus formulieren wir jährlich ein BIB-Jahresthema, dieses lautet derzeit »Arbeit 4.0 – agil arbeiten in Bibliotheken«, was mich fachlich gerade sehr bewegt und auch wunderbar die Verbandstätigkeit des BuVo widerspiegelt.

Als Mitglied des BuVo möchte ich aber auch, wie bereits in den vergangenen Jahren, weiter als delegierter Herausgebe von »BuB – Forum Bibliothek und Information« fungieren. Es ist für den BIB nach wie vor das Verbandsorgan und zugleich Deutschlands auflagenstärkste Bibliotheksfachzeitschrift, weshalb ich die fachliche Ausrichtung und Themenschwerpunktsetzung mitprägen möchte.

Einbringen möchte ich aber auch in den organisatorischen Aufgaben des Vorstands. Weitere Schwerpunkte möchte ich neben der Herausgeberschaft von BuB, in die Jurytätigkeit des Publizistenpreises und der Karl-Preusker-Medaille, die Formulierung von Positionspapieren, die Organisationssitzungen für die jährlich stattfindenden Bibliothekartage legen.

Kurzvita
Seit meinem Studium in Hamburg, in der 1990er-Jahren, bin ich Mitglied des BIB. Das Bibliothekarsdiplom erhielt ich 1998 an der FH Hamburg und 2007 promovierte ich an der Universität Wien. Nach freiberuflichen Tätigkeiten in Berlin, arbeitete ich zwischen 2000 und 2008 als Zweigstellenleiter in der Stadtbücherei Würzburg und zwischen 2008 und 2015 als Direktor der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder). Aktuell leite ich die Reinickendorfer Bibliotheken in Berlin.


- Dirk Wissen kandidiert nicht für den Vorsitz



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Gremien: Vorstand, Geschäftsstelle... / Bundesvorstand / Wahlen / Wahlen 2018 / Kandidaturen 2018 / Wissen

Gremien: Vorstand, Geschäftsstelle...

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Mariska Janz
  • Foto von Mariska Janz

Standardseiten