Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Konzept und Durchführung der Befragung

Foto vom Titelblatt der Studie aus: fangmagazin.eu

Fachhochschule Köln/Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften, Frau Professor Dr. Simone Fühles-Ubach / Dipl.-Bibl. Miriam Albers in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB).

"Intention der Online-Befragung war es, die Mitglieder über den vom BIB-Vorstand initiierten Strukturwandel und die damit verbundenen Projekte in ihrer Gesamtheit zu informieren und deren Priorisierung zu erfragen. Weiterhin sollten die Einschätzungen, Probleme und Herausforderungen der persönlichen beruflichen Situation der Mitglieder und auch der Nicht-Mitglieder erfasst werden, um die Ausgestaltung und die Bedeutung der Projekte nach den Bedürfnissen auszurichten und gegebenenfalls neue Tätigkeitsfelder identifizieren zu können. In diesem Kontext wurden auch die Einschätzungen hinsichtlich der aktuellen Informationsmedien, Fortbildungsangebote und Kommunikationsmedien des BIB abgefragt, um die bereits bestehenden Services optimal an den Zielgruppen ausrichten zu können.

Auf Grundlage dieser Prämissen und Ziele wurde in enger Abstimmung mit dem BIB-Vorstand ein Fragebogen mit vier inhaltlichen Blöcken und insgesamt 18 Fragen zu folgenden Themen entwickelt:

 

  • Herausforderungen und neue Aufgaben in Bibliotheken; Zukunftseinschätzungen von Bibliotheken (generell und am eigenen Arbeitsplatz)
  • Bewertung der Angebote des Berufsverbands (Informationsmedien/Fortbildungsangebote/Kommunikationsdienste)
  • Image des BIB
  • Priorisierung der Zukunftsprojekte
  • Demografische Daten der Teilnehmer"

(Miriam Albers, Simone Fühles-Urbach / 16.3.2015)



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Mitgliederbefragung / Konzept

Mitgliederbefragung

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Brunhilde Wichert-Haslett
  • Foto von Brunhilde Wichert-Haslett
    • Jade Hochschule Bibliothek Elsfleth

Standardseiten