Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Offener Brief an die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände

Sind Verlängerungen eigentlich Entleihungen?

Nach dem BAT werden Diplom-Bibliothekare / Diplombibliothekarinnen (ÖB) als Leiter/-innen von öffentlichen Büchereien mit einem Bestand von mindestens 25.000 Bänden und durchschnittlich 100.000 Entleihungen im Jahr nach der Vergütungsgruppe BAT IVa eingestuft. Die Einstufung bei 12.000 Bänden und durchschnittlich 48.000 Entleihungen bzw. 15.000 Bänden und durchschnittlich 60.000 Bänden erfolgt nach IVb.

Nach einer Anfrage in der Mailingliste forumoeb wurde bekannt, dass die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am 8.08.2001 in einem Schreiben an den Kommunalen Arbeitgeberverband Baden-Württemberg die Auffassung vertreten hat, dass Verlängerungen tarifrechtlich nicht wie Entleihungen zu werten sind.

Der Berufsverband Information Bibliothek hat daraufhin einen Offenen Brief an den Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände und den Kommunalen Arbeitgeberverband Baden-Württemberg formuliert.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Positionen / Archiv

Positionen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Bernhard Wambach
  • Foto von Bernhard Wambach
    • Verlag Bock + Herchen, Bad Honnef

Standardseiten