Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Total vernetzt! Bibliotheken als Networker im digitalen und virtuellen Raum

Ein Symposium des BIB in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse

Vernetzung spielt bei Bibliotheken traditionell eine große Rolle: Während sich Wissenschaftliche Bibliotheken in ihren Institutionen ebenso wie in der akademischen Welt gut positionieren müssen, können Öffentliche Bibliotheken ohne Partnerschaften weit über ihre Kommune hinaus ihr vielfältiges Angebot kaum realisieren, und sie benötigen Stakeholder aus Politik und Öffentlichkeit, die für ihren Weiterbestand und ihre Weiterentwicklung eintreten. Vernetzung wird immer wichtiger, gerade auch in die sich wandelnden Verlags- und Medienwelt, und zwar sowohl im virtuellen wie auch im physischen Raum.

Grund genug, um dieses Thema auf der Frankfurter Buchmesse zu setzen, und ausgewählten Vernetzungsaspekten Raum zu geben: Lernen Sie Best-Practice- Beispiele aus dem LIS-Umfeld kennen, treten Sie mit Vertretern aus der Politik ins Gespräch, überlegen Sie gemeinsam mit Buchhandlungen, wie Sie von einander profitieren und welche technischen Instrumente sie gekonnt einsetzen können, um den Kunden als Co-Produzenten gewinnen zu können. Diskutieren Sie im Anschluss an drei (kurze) Inputvorträge in einem „Markt der Möglichkeiten“ mit KollegInnen aus der Praxis und den VeranstalterInnen  über erfolgreiche Konzepte und neue Ideen!

Moderation: Dr. Dirk Wissen

Donnerstag 15. Oktober 2015 von 15:00 – ca. 16:30 Uhr in Halle 4, Ebene 4C, Raum Alliance.
Das endgültige Programm finden Sie hier ab September 2015.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Aus- & Fortbildung / Fortbildung / Frankfurter Buchmesse / Buchmesse 2015 / Total vernetzt!

Fortbildung

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Sabine Thaller
  • Foto von Sabine Thaller
    • Archivverbund Main-Tauber

Standardseiten