Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Veranstaltungsdetails

Landesgruppe Bayern: Fahrt zur Landesausstellung "Napoleon und Bayern" nach Ingoldstadt

Auch dieses Jahr bietet Ihnen die Landesgruppe Bayern wieder eine Bildungsfahrt an, wenn Sie sich gerne mitten in der Woche einen freien Tag gönnen möchten. Unter bewährter Reiseleitung von Lothar Thalmann geht die Fahrt nach Ingolstadt.

200 Jahre nach der Niederlage Napoleons (1769─1821) bei Waterloo 1815, seiner endgültigen Abdankung und seiner Verbannung nach St. Helena ist es Zeit, die Geschichte des Feldherrn und Kaisers der Franzosen aus dem Blickwinkel des ehemaligen Verbündeten Bayern zu erzählen.

Bis heute blickt man in Bayern mit gemischten Gefühlen auf das Bündnis mit Napoleon. Einerseits führte es in die Katastrophe. Zu erinnern ist an die tausende bayerischen Soldaten, die vor allem 1812 in Russland ihr Leben ließen. Andererseits erfüllte sich für Bayern der Traum von militärischem Glanz und außenpolitischer Größe. Napoleon führte Bayern – anders als Preußen – nicht in die Niederlage, sondern zum Sieg. Das Bündnis mit dem Kaiser der Franzosen brachte Bayern die Königskrone, ein vergrößertes Territorium, das bis heute Bestand hat, und die erste liberale Verfassung. Damals begann das moderne Bayern – und sein „Geburtshelfer“ war Napoleon.

Die Bayerische Landesausstellung 2015 wird im Neuen Schloss in Ingolstadt gezeigt, das heute das Bayerische Armeemuseum beherbergt. Damit ist ein für das Thema geschichtlicher Ort gewählt: Die Stadt an der Donau musste aufgrund ihrer verkehrsgünstigen Lage über Jahre hinweg Truppendurchzüge der Franzosen, Bayern und Österreicher erleiden. Zudem spiegelt sich in der Landesfestung Ingolstadt auch die napoleonische Zeit wider: Napoleon Bonaparte befahl 1799 die Zerstörung der barocken bayerischen Landesfestung, König Ludwig I. leitete den Wiederaufbau ein und machte sie zur wichtigsten Festung des Landes.

Datum, Zeit und Ort

10.08.2015, 09:00

Neues Schloss Ingolstadt
Paradeplatz 4, 85049, Ingolstadt

Veranstalter:

Landesgruppe Bayern (Kontakt: Lothar Thalmann) - lothar.thalmann@t-online.de

Zielgruppen

Sprache:

Deutsch

Preis für Mitglieder des BIB und VDB:

35.00 EUR

Preis für Nichtmitglieder:

45.00 EUR

In den Kosten sind Fahrtkosten, Eintritt, Führung durch die Ausstellung und Trinkgelder enthalten.

Mögliche Zahlungsarten

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung auf der BIB-Website erforderlich.


Zur Übersicht

Hinweis:

Wenn eine Veranstaltung die Online-Anmeldung zulässt, müssen Sie registrierte(r) Nutzer(in) unserer Website sein und eingeloggt sein, um sich anzumelden.
Hier können Sie sich einloggen oder neu registrieren.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Aus- & Fortbildung / Fortbildung / Fortbildungskalender

Fortbildung

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Nicole Mommsen
  • Foto von Nicole Mommsen
    • NDR

Standardseiten