BIB Presseschau

Wertschätzungsbekundungen der Politiker waren "nichts als leere Worte"

1.800 Müllfahrer, Pflegekräfte, Sozialarbeiter und Verwaltungsangestellte streikten letzte Woche in München

Erweiterung der Öffnungszeiten für eine Risikogruppe

Die Generation 50+ soll zusätzlich die Möglichkeit haben, die Bibliothek morgens zu besuchen

Musikstreaming-Dienst Freegal in der Stadtbibliothek Uster (CH)

Mit Freegal Music und einem normalen Abo der Stadtbibliothek kann täglich drei Stunden lang Musik gehört werden

Standortfragen

Bei der Stadtbücherei Sulingen ist noch nicht klar, wohin sie ziehen wird

Vortrag über tierisches Verhalten

Innerhalb einer Käpt'n-Book-Lesung, dem großen rheinischen Lesefest in Bonn und der Region

Maskenpflicht auch beim Sitzen

Die Universitätsbibliotheken der FU sowie der TU Berlin haben eine neue Regelung für die Arbeitsplätze

Über die neue Leiterin der Stadtbücherei Coesfeld

100 Tage im Dienst - was hat sie für Erfahrungen gemacht?

Erstsemester in Marburg

Vor allem für die Erstis soll es mehr Präsenzunterricht geben.

Präsenzlehre vor allem für die Erstsemester

In der Uni-Bibliothek Leseplatzreservierung

1949 gründete die Journalistin Jella Lepman die Internationale Jugendbibliothek

Bis heute ist sie weltweit die größte Spezialbibliothek ihrer Art

500 Jahre altes Buch zurückgegeben

Dank der Aufmerksamkeit eines Antiquars

Die Schwarz-Weiß-Frage in der Literatur

Eine Literaturwissenschaftlerin forscht über das Afrika-Bild in deutschen wie in französischen Kinder- und Jugendbüchern

Bücherbus e.V. in Uelzen

Ein Kamerateam des "Wünsch Dir Deinen NDR" war zu Besuch

Neuer Mitarbeiter in der Wormser Hochschulbibliothek

Ein Kollege verstärkt die "Teaching Library“

Spiele in der Löffinger Stadtbibliothek

Ein breites Medienspektrum für alle Generationen

Nürnberger Stadtbibliothek feiert 650-jähriges Bestehen

Sie gehört zu den ältesten öffentlichen Bibliotheken in Deutschland

Verleihen der Trophäen des Sommerleseclubs in Velbert

95 Teilnehmer in 46 Teams beteiligten sich

Wissenschaftliche Bibliotheken und der Lockdown

Elektronische Ressourcen machen nur einen kleinen Ausschnitt dessen aus, was die Benutzer erwarten

Bibliotheken: Zerbrechliche Orte des öffentlichen Raums

Die Folgen der Coronakrise

Freie Sicht aufs E-Book

Andreas Degkwitz im Gespräch mit dem Deutschlandfunk