Druckansicht

Die Darstellung des Inhalts wurde speziell an die Druckanforderungen angepasst.
Links sind zu diesem Zweck teilweise ohne Funktion.
Dieser Hinweis wird nicht mitgedruckt!

Zurück zur Normaldarstellung

bib-info.de


Bibliotheksgesetz

Am 24.6.2010 hatte die Landtagsfraktion des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) den Entwurf eines Bibliotheksgesetzes für Schleswig-Holstein in den Landtag eingebracht, flankiert von einer Pressemitteilung des SSW. Nach der Landtagswahl 2012 wurde das Thema Bestandteil des Koalitionsvertrages zwischen SSW, SPD und GRÜNEN.

Bereits 2010 wurde von den schleswig-holsteinischen Landesverbänden des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV), des Berufsverbandes Information Bibliothek (BIB) und des Vereins Deutscher Bibliothekare (VDB) die  "Initiative Bibliotheksgesetz für Schleswig-Holstein"  [1] gegründet, um sich am weiteren Diskussionsprozess und dem Gesetzgebungsverfahren zu beteiligen.

Nach mehreren Ausschusssitzungen, Stellungnahmen, Regionalkonferenzen und "Kieler Runden" ging die Diskussion um das geplante Gesetz im Laufe des Jahres 2015 in die entscheidende Phase. Im Juli 2016 wurde das Gesetz für die Bibliotheken in Schleswig-Holstein  [2] vom Landtag beschlossen.

Liste der Links im Text:



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Landesgruppen / Schleswig-Holstein / Regionales / Bibliotheksgesetz 2016

Schleswig-Holstein

Landesgruppen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Reinhold Heuvelmann
  • Foto von Reinhold Heuvelmann
    • Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt

Standardseiten