Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Aktuelles

ekz-BIB-Kooperationsseminar zeigt Wege zu erfolgreichen Partnerschaften

Donnerstag, 19. Februar 2009

Rubrik: Rund um den Berufsverband

Vier Referent(inn)en des ekz-BIB-Seminars 2009

Zwei der Expert(inn)en, die mit ihren Beiträgen zum Gelingen des Seminars beigetragen haben, Landrätin und Bibliothekarin Johanna Rumschöttel vom Landkreis München und Ingrid Bussmann von der Stadtbücherei Stuttgart, zusammen mit Seminarleiter Andreas Mittrowann und Seminarleiterin Prof. Dr. Haike Meinhardt (von rechts nach links). Foto: ekz

Erfolgreiches ekz-BIB-Seminar 2009!

Vom 10. bis zum 12. Februar 2009 fand in der ekz das ekz-BIB-Kooperationsseminar „Bibliotheken gestalten Partnerschaften: Grundlagen, Ziele, Perspektiven“ unter Leitung von Andreas Mittrowann (ekz) und Prof. Dr. Haike Meinhardt (BIB Bundesvorstand, FH Köln) statt.

Die 16 erfahrenen Praktiker(innen) aus dem gesamten Bundesgebiet erhielten Input von renommierten Expert(inn)en. Neben Partnership-Advisor Johannes C. Seybold aus Wien, der einen Grundlagenvortrag zum Thema institutionelle Partnerschaftenhielt, sprachen u. a. Dr. Arend Flemming von den Städtischen Bibliotheken Dresden, Jürgen Hölzer von der Stadtbücherei Marburg, Ingrid  Bussmann von der Stadtbücherei Stuttgart, Landrätin und Bibliothekarin Johanna Rumschöttel vom Landkreis München sowie Jens Renner von der  Fachhochschule Ansbach (und Mitglied des BIB-Bundesvorstandes).

In der anschließenden Arbeitsphase entwickelten die Teilnehmer(innen) aus öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Arbeitsgruppen Aktionspläne zu verschiedenen Themenfeldern. Das Seminar hat zum Überdenken und  Weiterdenken der eigenen Praxis angeregt und nebenbei auch viel Spaß gemacht. Die neuen kollegialen Kontakte und die Möglichkeit, sich persönlich  auszutauschen sind dabei immer besonders bereichernd.

Die Powerpointvorträge können von der Website der ekz unter  Angebote / Bibliotheksentwicklung / Fortbildungen / ekz-Skripte 2009  heruntergeladen werden. Zum ersten Mal wurden die Vorträge auch gleichzeitig mit einer Videokamera aufgenommen. Die Aufnahmen werden anschließend  gemeinsam mit den Powerpoint-Folien in einem Spezialverfahren aufbereitet und können dann parallel in zwei Fenstern am Bildschirm verfolgt werden. Die  Ergebnisse werden dann in der Fachöffentlichkeit ab dem 2. Quartal unter dem Schlagwort „Webcasting“ von der ekz  angeboten.

Mehr zu ekz-BIB-Seminaren finden Sie auf unserer einschlägigen Webseite.



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Publikationen / Aktuelles

Publikationen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Christoph Ackermann
  • Foto von Christoph Ackermann
    • UB Erlangen-Nürnberg

Standardseiten