Berufsverband Information Bibliothek e.V.


Aktuelles

BIB-Geschäftsführer Klaus Junginger stellt sich vor

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Rubrik: Rund um den Berufsverband

Foto des BIB-Geschäftsführers Klaus Junginger

Klaus Junginger

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

von den verschiedensten Seiten der BIB-Mitglieder hörte ich die letzten Tage ein „oh“, jetzt ist er da.

Gerne nehme ich die Möglichkeit wahr und stelle mich hier kurz vor.

Der klassische Lebensweg des Schwaben beginnt oft mit der sogenannten „Lehre“ (=Berufsausbildung), so auch bei mir. Nach meiner Lehre als Nachrichtengerätemechaniker und Informationselektroniker machte ich mein Abitur. Es folgten das Studium der Volkswirtschaftslehre und der Abschluss als Diplom-Kaufmann an der Universität in Tübingen.

Nach meinem Berufseinstieg als Verwaltungsleiter der Stuttgart Messe und Kongressgesellschaft wurde ich Vertriebsleiter der heutigen Eventim AG in München. Danach arbeitete ich zunächst als Vorstand und Vorstandsvorsitzender in einem bundesweit tätigen Schulungsunternehmen und fungierte als Aufsichtsratsvorsitzender in einem Beratungsunternehmen. Seit 2003 war ich als geschäftsführender Gesellschafter in einem Schulungsunternehmen, welches als speziellen Fokus e-Learning hat, selbstständig.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Als Hobby betätige ich mich gerne als Koch und wandere, wenn es die Zeit zulässt, im Hochgebirge.

Warum ich den Bibliotheksverband als Arbeitgeber gewählt habe?

Ganz klar weil ich Herausforderungen mag! Der BIB ist bestens aufgestellt und bietet sehr große Entwicklungsmöglichkeiten. So sehe ich in den nächsten Wochen die Einführung des neuen Mitgliederverwaltungssystems als einen der wichtigsten Schritte. Themen wie die Einführung von „Mehrwerten“ für unsere Mitglieder sind verbunden mit Professionalisierung der Abläufe die Hauptaufgaben der nächsten Monate.

Wo steht der Verband in 5 Jahren?

Der Bibliotheksverband wird wahrnehmbarer in der Öffentlichkeit, professioneller in den Abläufen, die Mitglieder werden intensiver informiert und eingebunden werden. Er wird sich neuen Technologien öffnen müssen, Themen wie Social Media anwenden und den rasanten Informationsstrom, auf den wir heute treffen, nicht nur aufnehmen, sondern auch aktiv gestalten. Er wird aber nicht 5 Jahre älter sein, sondern 5 Jahre jünger.

Gerne gestalte ich die Herausforderung mit Ihnen, ich freue mich darauf.

Ihr Klaus Junginger



Sie befinden sich hier: 
bib-info.de / Der Verband / Publikationen / Aktuelles

Publikationen

Service

BIB Highlights

Bibliothekswelt

Ein BIB-Mitglied

  • Eva Hornung
  • Foto von Eva Hornung

Standardseiten