Kooperation zur Fortbildung

Um die fachlichen und kollegialen Kontakte der in den beteiligten Ländern arbeitenden Bibliothekarinnen und Bi­bliothekare und anderen Berufsgruppen im Bibliothekswesen zu vertiefen und den Strukturwandel im Bibliotheks­wesen zu fördern, treffen der BIB und die beteiligten Verbände Kooperationsvereinbarungen.

    2017

    Am 12.03.2017 wurde zwischen

    • der ALBAD, Associatioun vun de Lëtzebuerger Bibliothekären, Archivisten an Dokumentalisten,
    • dem BIB, Berufsverband Information Bibliothek,
    • dem BIS, Bibliothek Information Schweiz,
    • dem BVÖ, Büchereiverband Österreichs,
    • dem BVS, Bibliotheksverband Südtirol,
    • dem VDB, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare,
    • und der VÖB, Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare

    eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit verfasst:

    Sie löste die Vereinbarung von 2002 ab. Diese wurde fortgeschrieben und erweitert.

    2002

    Während des "27. Österreichischen Bibliothekartages" 2002 in Klagenfurt unterzeichneten der Berufsverband Information Bibliothek (BIB), der Bibliotheksverband Südtirol (BVS), der Verein Deutscher Bibliothekare und Bibliothekarinnen und die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) ein gemeinsames Kooperationsabkommen

    Haben Sie Anregungen zur weiteren Konkretisierung oder zur inhaltlichen Schwerpunktsetzung? Kommentare, Bemerkungen, Wünsche oder konstruktive Kritik? Dann schreiben oder mailen Sie an den BIB , Berufsverband Information Bibliothek, Gartenstr. 18, 72764 Reutlingen.